2013 Jun 18

Kundenzufriedenheit in Sozialen Netzwerken

Hier finden Sie fünf einfache Anregungen, die Ihnen helfen durch Soziale Medien die Kundenzufriedenheit in Ihrem Unternehmen zu steigern.

  1. Zeit bis zur Antwort - Wenn Ihnen ein potenzieller Kunde über die sozialen Plattformen eine Frage stellt erwartet er, ähnlich wie bei E-Mails, eine Antwort innerhalb von 24 Stunden, lieber schon eher. Einige größere Firmen stellen in den sozialen Medien einen richtigen Kundenservice sicher und können so schon in einer halben Stunde antworten.
  2. Antwortquote - Um einen sehr guten Kundenservice zu bieten, steigern Sie die Quote der beantworteten Beiträge. Das bedeutet, dass Sie auf jeden hinterlassenen Kommentar Ihrer Fans individuell antworten. Damit zeigen Sie potenziellen Fans wie zufrieden Ihre Kunden mit dem Service sind.
  3. Verhalten der eigenen Mitarbeiter - Erstellen Sie einen Verhaltenscode für Ihre Mitarbeiter, denn sie bewegen sich zwar privat, aber dennoch als Vertreter Ihres Unternehmens in den Sozialen Netzwerken. Damit reduzieren Sie auch das Risiko, dass vertrauliche Informationen öffentlich geteilt werden.
  4. Seien Sie vorbereitet - Haben Sie einen Plan im Petto falls jemand einen negativen Kommentar hinterlässt. Die Qualität und der Ton der Antworten zeigen, dass Sie genau wissen mit wem Sie reden.
  5. Erreichbarkeit 24 Stunden/7 Tage die Woche - Haben Sie jederzeit ein Auge auf Ihre Social Media Kanäle. Das kann schwierig für kleinere Unternehmen sein, aber Sie können sich die Benachrichtigungen auf Ihr Smartphone schicken lassen. So können Sie sicherstellen, dass Sie keine Anfrage verpassen und haben Zeit eine Antwort auszuarbeiten. Kundenprobleme treten nicht immer während den Geschäftszeiten auf.

Seien Sie über die Sozialen Medien erreichbar und nutzen Sie diese Netzwerke um Ihren Kunden einen hervorragenden Service zu bieten.