2013 Sep 25

Jobangebote jetzt auch über Facebook?

Momentan testet Facebook neue Funktionen für Jobsuchende. Man kann jetzt im eigenen Profil unter dem Punkt „Berufliche Kenntnisse“ Informationen eintragen. Dadurch wird man für potenzielle Arbeitgeber auffindbar. Und damit wird Facebook nun neben Xing und LinkedIn auch für Arbeitgeber interessant. Schon im letzten Jahr startete Facebook die „Social Jobs Partnership App“, bei der die Angebote großer Stellenbörsen gesammelt werden.
Bisher war Facebook eher für das private Profil und Xing/LinkedIn für das professionelle Auftreten bekannt. Jetzt könnten sich Arbeitgeber einen Schritt sparen und gleich auf einen Blick viele nützliche Informationen erhalten. Möglich wird das Ganze über die Graph-Search, mit deren Hilfe alle Nutzer mit einem bestimmten Interesse gefunden werden können. Der Vorteil ist, dass neben bekannten auch fremde Personen gefunden werden können.
Es ist anzunehmen, dass diese Neuerung gut angenommen wird, denn schon die Karriere-Fanseiten auf Facebook sind teilweise sehr erfolgreich.
Facebook ist übrigens das weltweit am meisten genutzte soziale Netzwerk mit 1,155 Milliarde Nutzern. LinkedIn hat 238 Millionen und Xing ungefähr 13 Millionen Nutzer, wobei die Verweildauer deutscher User auf Facebook mit ca. 400 Minuten pro Monat weit vor den Zeiten der klassischen „Karriere-Plattformen“ liegt.